Slide ÖKOLOGIE

Bewusstsein für
Ökologie


Unsere Philosophie lautet nicht umsonst „Holzbau – natürlich anders“.
Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber der Natur durchaus bewusst und möchten deshalb mit unserem Unternehmen möglichst ökologisch und nachhaltig handeln.


Wir l(i)eben Holz

Die große Vielfalt der technischen und gestalterischen Eigenschaften von Holz spricht als Kulturträger in der Vergangenheit, heute und in Zukunft. Allein diese Hauptbestandsmerkmale stehen im ökologischen Kontext von Holz, ohne dem unsere Arbeit gar nicht möglich wäre.


Umweltbewusstsein

Das einhergehende, allgemeine Umweltbewusstsein nehmen wir bei unseren Arbeiten immer wieder wahr. Es zeigt sich beispielsweise bei diversen Bauvorhaben, indem auf Naturdämmstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen wie z. B. Hanf, Holzwolleflex oder auch Stroh zurückgegriffen wird.


Eigene Wertschöpfung

Wir fertigen ganze Bauteile wie Wände, Dächer und Decken in unserer Montagehalle vor. Dabei arbeiten wir präzise und mit modernen Maschinen, so dass alles vor Ort passgenau und schnell montiert werden kann. Das Ziel der produktiven, effizienten Tätigkeit findet so bereits in unseren eigenen Gebäuden und Hallen statt. Somit erfolgt die Wertschöpfung direkt bei der Betriebsstätte.


Energieeinsparung

Wir möchten langfristige Umweltschonung und die Unabhängigkeit von anderen Energieträgern gewährleisten. Aus diesem Grund haben wir unter anderem eine neuen Abbundanlage K2i angeschafft. Damit können wir hohe Energieeinsparpotentiale erreichen.


Regenerative Energiegewinnung

Der Rohstoff Holz wird bei jedem Kundenauftrag neu angepasst und zugeschnitten, wodurch „Abfallholz“ entsteht. Wir verwerten dieses „Abfallholzes“ für eine regenerative Energieerzeugung. Deshalb haben wir ein neues Heizungssystem angeschafft, welches mit dem nachwachsenden Energieträger betrieben wird. Damit können wir sämtliche Betriebsgebäude mit Wärme und Energie versorgen.